Sprung zum Inhalt

News - Detail-Ansicht

Betrugsbekämpfung bringt Ersparniss von 0,06% der IV-Kosten

06.07.2011 | Der Bund / sda

Logo der AHV/IVDie Invalidenversicherung ist im 2010 300 "Betrügern" auf die Schliche gekommen. In 30 Fällen forderten die IV-Stellen unrechtmässig bezogene Leistungen zurück. Und in 30 Fällen wurde Strafanzeige eingereicht.

Weiterführender Link zum Artikel:
IV deckt 300 Betrugsfälle auf

Diesen Artikel bookmarken oder versenden

Kommentare

Um beleidigende oder regelverletzende Kommentare zu verhindern, kontrollieren wir Ihre Einträge vor der Publikation. Dies kann zu einer Verzögerung der Publikation führen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Zusatzinformationen

Suchen auf ZSL Schweiz

Schnellzugriffe