Sprung zum Inhalt

News - Detail-Ansicht

Gesundheitlicher Nutzen nicht nachgewiesen

21.12.2010 | NZZ | sda | Schweiz

Tabletten (BloodyMary/pixelio.de)Eine Aargauerin darf ein jährlich 600'000 Franken teures Medikament zur Therapie ihrer Erbkrankheit nicht auf Kosten der Krankenkasse beziehen. Laut einem Grundsatzurteil des Bundesgerichts stehen Nutzen und Kosten der Behandlung in keinem vertretbaren Verhältnis.

Weiterführender Link zum Artikel:
Gesundheitlicher Nutzen nicht nachgewiesen

Diesen Artikel bookmarken oder versenden

Kommentare

Um beleidigende oder regelverletzende Kommentare zu verhindern, kontrollieren wir Ihre Einträge vor der Publikation. Dies kann zu einer Verzögerung der Publikation führen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Zusatzinformationen

Suchen auf ZSL Schweiz

Schnellzugriffe