Sprung zum Inhalt

News - Detail-Ansicht

Sklavenarbeit in China: Fabrikbesitzer lässt Behinderte Hundefutter essen

14.12.2010 | Spiegel Online | kng/dapd/AP | China

Flagge von ChinaIn China ist eine Fabrik aufgeflogen, in der geistig behinderte Menschen offenbar zur Sklavenarbeit gezwungen wurden. Zum Teil mussten sich die Arbeiter von Hundefutter ernähren.

Weiterführender Link zum Artikel:
Fabrikbesitzer lässt Behinderte Hundefutter essen

Diesen Artikel bookmarken oder versenden

Kommentare

Um beleidigende oder regelverletzende Kommentare zu verhindern, kontrollieren wir Ihre Einträge vor der Publikation. Dies kann zu einer Verzögerung der Publikation führen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Zusatzinformationen

Suchen auf ZSL Schweiz

Schnellzugriffe