Sprung zum Inhalt

News - Detail-Ansicht

SKOS Vernehmlassung zur IV-Revision 6b

25.09.2010 | SKOS | Schweiz

Ein Straus mit Kopf tief im SandJede Änderung in Teilbereichen des Systems der sozialen Sicherung hat zwangsläufig Auswirkungen auf andere Teile des Systems. Diese Tatsache wird allerdings in der
Vernehmlassungsvorlage kaum berücksichtigt, und somit wird eine neuerliche Gelegenheit verpasst,
Änderungen in Bereichen der sozialen Sicherung unter dem Aspekt der Gesamtschau des Systems
vorzunehmen. Es ist ein Kernanliegen der SKOS darauf hinzuweisen, dass die isolierten Sparreformen der einzelnen Sozialwerke längerfristig die Zuständigkeit für die grundlegende Existenzsicherung verlagern.

Diesen Artikel bookmarken oder versenden

Kommentare

Um beleidigende oder regelverletzende Kommentare zu verhindern, kontrollieren wir Ihre Einträge vor der Publikation. Dies kann zu einer Verzögerung der Publikation führen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Zusatzinformationen

Suchen auf ZSL Schweiz

Schnellzugriffe